Tag #28 – Infos aus der Homebase

Wieder einmal wollte ein Kopf etwas Gruseliges erschaffen. Die Wirklichkeit hat es zum Glück widerlegt: Der Wind war heute nämlich nicht gar soo schlimm wie Irgendlink gedacht und befürchtet hatte.

Vor zwei Stunden hat Irgendlink von Le Boulou aus angerufen. In Erwartung eines Netz- und Funkloches in den Bergen hat mir auch gleich zwei Bilder gemailt.

Auf der Eurovelo 8 ist er nun unterwegs → Link mit Infos.

Inzwischen hat er in den Bergen ein schönes Plätzchen gefunden. Schon fast an der Grenze zu Spanien.

Foto 1g
Planet Halteverbot in Saint-Cyprien
Foto 2gs
Selfie als Affe auf Trafohäuschen in Le Boulou
Zum heutigen Track bitte hier ⇒ klicken. (Wegen Netz-Unterbrüchen kann die angezeigte Totallänge vom real gefahrenen Wert abweichen.)

Zur klassichen Version der heutigen, ungefähren Etappe bitte hier ⇒ klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.