Tag #4 – Infos aus der Homebase

Aus Charmes kam heute Morgen die erste Threema-SMS von Irgendlink, später eine aus Fontenoy-le-Château, von wo ich von seinem Plan erfuhr, nach St. Loup zu radeln. Wo immer das ist. Im Büro hatte ich keine Muße zum Kartenstudium, leider. Jetzt, auf der Karte, sehe ich Saint-Loup-sur-Semouse … könnte passen. Doch bereits kurz vorher wurde er fündig. Unser aller radelnder Schreiberling hat nämlich einen tollen Platz bei Cuve gefunden und soeben das Zelt aufgebaut.

Wieder hat er heute einen Track laufen lassen. Ihr könnt hier ⇒ klicken zum Schauen.

Ebefalls sehen könnt ihr die heutige Etappe hier ⇒ klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.