Tag #29 – Infos aus der Homebase

Spanien besticht Irgendlink mit seinen wunderbar ausgeschilderten Radwegen, die aber in Wirklichkeit gar keine Radwege sind, bestensfalls Huckelpisten. Die unvermeidbare Langsamkeit hat was. Motive, die bei schnellem Radeln nicht sichtbar gewesen wären, stellen sich ihm nun einfach in den Weg.

Bereits ist Irgendlink in der Nähe der Ruinen von Empuries, wo wir vor vielen Jahren mal waren. Zum Streetview-Link geht’s hier lang. (Geht wohl nicht auf Handys.)

Das Zelt hat er etwas abseits des Ortes aufgebaut.

Sant Nazari de las Olives
Grinsetor in l’Armentera
Eine Sackgasse in Peralada …
… und ganz hinten rechts die zugemauerte Tür

Zum heutigen Track bitte hier ⇒ klicken. (Wegen Netz-Unterbrüchen kann die angezeigte Totallänge vom real gefahrenen Wert abweichen.)

Zur klassichen Version der heutigen, ungefähren Etappe bitte hier ⇒ klicken.

2 Gedanken zu „Tag #29 – Infos aus der Homebase“

  1. Danke fuer’s Update, liebe SoSo. 🙂 Auf meinem Handy klappt der Link zu Google Street View. Klasse sehen diese alten Ruinen aus.
    Frohe Ostern Dir und unserem Radler,
    Pit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.